International Guided Dog Day – besserer Zugang für blinde und sehbehinderte Menschen in Schweden

Zugang gewähren

In Deutschland ist dem Blindenführhund der Zugang zu allen öffentlichen Einrichtungen, sowie Cafés, Fitnessstudios, Krankenhäusern und Lebenmittelgeschäften erlaubt. In Schweden wird seit Jahren für die Gleichberechtigung blinder und sehbehinderter Menschen gekämpft, um Ihnen den Zugang mit ihrem vierbeinigen Helfer zu gewähren. Denn was bringt es, wenn ihr treuer Gefährte sie sicher ans Ziel führt, dann … Weiterlesen

Das letzte Kind hat immer Fell

Familie Egger und Zorro

Nun ist er endlich da! Unser Christkind! Am zweiten Weihnachtsfeiertag wurde unser Zorro geboren. Aber ein Heiliger ist er noch lange nicht. Ende Februar zog das kleine Bündel bei uns ein. Die Freude war wieder einmal riesig, nur wandelte sich sein Name in den ersten 14 Tagen von Schnappschildkröte, über Piranha zu Luzifer! Ein kleines … Weiterlesen

Blind in der Corona Pandemie

Abstand einhalten

Wir alle haben im letzten Jahr erfahren müssen, was Isolation bedeutet und wie wichtig soziale Kontakte sind. Durch die Schließung von Theatern, Fitnessstudios oder das Arbeiten im Homeoffice änderten sich auch viele tägliche Routinen. Der Blindenführhund und sein Halter oder seine Halterin stehen dadurch vor zahlreichen Herausforderungen, wie etwa veränderte Eingänge im Bus oder das … Weiterlesen

Der erste Lebensabschnitt unseres Z-Wurfs

Z Wurf Welpen

Die Welpen des Z-Wurfs haben unser Haus verlassen und sind bei ihren Patenfamilien eingezogen. Was die Kleinen bisher erlebt haben, möchten wir Ihnen in einem kleinen Video zeigen. In den nächsten 1,5 Jahren bereiten die Paten und Patinnen die Welpen gemeinsam mit unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen auf die spätere Ausbildung vor. An dieser Stelle möchten … Weiterlesen

Über hundert Jahre blindes Vertrauen – der internationale Tag des Blindenführhundes

Blindenfuehrhund Vertrauen

Geschichte der vierbeinigen Helfer Als Jagd-, Spürhund-, Wach- oder Schutzhund ist der Hund schon lange ein treuer Begleiter des Menschen. Alte Wandmalereien aus dem ersten Jahrhundert nach Christus, sowie Seidenteppiche aus Fernost im 13. Jahrhundert, zeugen von einer schon frühen Bindung zwischen Mensch und Hund. Damals eher als Gefährte oder Beschützer, wurden im 18. Jahrhundert … Weiterlesen

Die Feiertage und der Jahreswechsel

XMAS 2020

Wir danken all unseren Unterstützern und Unterstützerinnen für ihr Engagement. Allen Zwei- und Vierbeinern wünschen wir ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bleiben Sie gesund! Ihr Team der Stiftung Deutsche Schule für Blindenführhunde Aufgrund der aktuellen Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie bleibt unser Büro vom 18.12. 2020 bis zum 11.01. 2021 geschlossen, in … Weiterlesen

Rückblick 2020

Ein schweres Jahr für uns alle Dieses Jahr stand im Zeichen der Coronavirus-Pandemie (COVID-19), welche zu erheblichen Einschränkungen im öffentlichen Leben führte. Wir konnten nur erschwert Infokurse/ Einarbeitungen mit unseren blinden und sehbehinderten Menschen durchführen. Die Ausbildung unserer Hunde im öffentlichen Raum, sowie die Betreuung der Paten/-innen musste der Situation angepasst werden. Die von uns … Weiterlesen

Xorans Patenfamile

Berliner Woche

Am 22. 11. 2020 erschien in der Berliner Woche ein Bericht über Xoran und seine Patenfamilie. Wir freuen uns immer wieder über das positive Feedback unserer hilfsbereiten Unterstützer/-innen. Die Hundebetreuung auf Zeit ist ein Vollzeitjob, aber auch eine sehr tiefe emotionale Erfahrung. Einem Welpen den Weg ins Leben zu ebenen und ihn zu einem stabilen … Weiterlesen

Das Leben eines angehenden Blindenhundes in einer 5er WG

Seit der Gründung unserer WG im Januar 2018 hatten wir immer wieder Hunde zu Besuch. Ob nur für ein paar Stunden, oder auch für einige Tage – der Hundebesuch hat uns immer ganz besonders gefreut. Als eines Tages unsere Mitbewohnerin erfuhr, dass die Hündin einer Freundin trächtig ist und noch Patenfamilien für die Welpen gesucht … Weiterlesen

Patendanksagung des X-Wurfs

Als Dankeschön für ihre wertvolle Hilfe bei der Aufzucht der Junghunde luden wir die Paten/-innen zu uns in die Stiftung ein. Bei Bratwurst, Gemüsespieß, Kaffee und kalten Getränken konnten wir die vergangene Zeit auswerten und uns austauschen. Durch das Engagement unserer Helfer/-innen sind aus den damals 10 Wochen alten Welpen gut erzogene Junghunde geworden. Für … Weiterlesen