Müggelheimer Bote berichtet über die Stiftung Deutsche Schule für Blindenführhunde.

Müggelheimer Bote

Wir freuen uns, dass wir in der August Ausgabe des Müggelheimer Boten vertreten sind. Frau Schöneich schrieb einen Artikel anlässlich unseres 25-jährigen Jubiliäums und stellte unsere Arbeit vor. Wir hoffen, viele Menschen aus Müggelheim für eine Patenschaft begeistern zu können. Den vollständigen Artikel können Sie sich hier anschauen. An dieser Stelle möchten wir uns auch … Weiterlesen Müggelheimer Bote berichtet über die Stiftung Deutsche Schule für Blindenführhunde.

Patentreffen Sommer 2020

Sichtung der zukünftigen Azubis: Trainer Joan Claude Guerre machte sich ein Bild der Hunde, die zu der Zeit noch bei Paten und Patinnen leben und gab wertvolle Erziehungstipps. So sollen die Hunde lernen, sich links neben ihrem Menschen „einzuparken“, damit ihnen stressfrei Leine oder Geschirr angelegt werden kann. Auch die Leinenführigkeit wurde so nochmals geübt und vertieft.

Video vom Patentreffen.

Als kleine Sonderübung wurde das Stand Up Paddling erprobt. Der Sport macht Zwei- und Vierbeinern nicht nur Spaß, sondern schult auch Körpergefühl und Tiefenmuskulatur. Das Ausbalancieren auf dem Wasser ist außerdem eine kleine Mut- und Vertrauensprobe und gerade die Wasserratten unter den Hunden lernen, sich nicht immer gleich in die Fluten zu stürzen, wenn sie das kühle Nass erblicken (Impulskontrolle).

Unsere Leiterin Frau Schöneich beim Stand Up Paddeling.

Mit unserer Patenbetreuerin Frau Pahl wurden Grundlagen der Hundeerziehung gefestigt und weiter Trainingsschritte festgelegt.

Patenbeauftragte Frau Pahl im Gespräch mit den Paten und Patinnen.

Von allen Teilnehmern kam positives Feedback und jeder konnte etwas mit nach Hause nehmen. Auch unseren Mitarbeitern kamen neue Ideen und Trainingsansätze.

Wir möchten uns bei allen Paten und Patinnen recht herzlich bedanken! Sie leisten einen wichtigen Beitrag für die spätere Ausbildung und legen den Grundstein für einen gute Mensch Hund Beziehung.

Wenn auch Sie sich um die Aufzucht eines Welpen kümmern möchten, oder Interesse an einer Kurzzeit- oder Seniorenbetreuung haben, dann melden Sie sich bei uns.

Betreuung übernehmen

Jubiläumsfeier 25 Jahre Stiftung Deutsche Schule für Blindenführhunde

Leider müssen wir unsere geplante Feier im September aufgrund der Coronavirus-Pandemie (COVID-19) verschieben, da soziale Kontakte eingeschränkt und größere Menschenansammlungen vermieden werden sollen. Wir hatten bis zuletzt gehofft, dass sich die Lage normalisiert und bitten um Ihr Verständnis für diese Vorsichtsmaßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus.  Gern hätten wir mit Ihnen gemeinsam auf 25 … Weiterlesen Jubiläumsfeier 25 Jahre Stiftung Deutsche Schule für Blindenführhunde

Der Blindenführhund ein Blogbeitrag auf hunderunden.de

Führhund mit Ausbilder

Die Stiftung Deutsche Schule für Blindenführhunde hat einen Blogbeitrag für die Seite „Hunderunden.de“ zum Thema „Blindenführhund“ erstellt. Auf dem unabhängigen Portal für Hundefreunde berichten Fachleute und Experten über die Themen Gesundheit, Tiermedizin, Erziehung und Hundesport.   Neben unserem Beitrag finden Sie auch interessante Gassirouten wie „Einmal Mauerpark und zurück“ und viele Informationen rund um das … Weiterlesen Der Blindenführhund ein Blogbeitrag auf hunderunden.de

Schließung der Stiftung für die Öffentlichkeit aufgrund des Coronavirus

Der Coronavirus hat das öffentliche Leben stark eingeschränkt. Auch die Ausbildung unserer Blindenführhunde und die Patenbetreuung sind hiervon betroffen. Unter Einhaltung des Sicherheitsabstandes sowie aller nötigen Hygienemaßnahmen und Schutzvorkehrungen wird eine weitere Betreuung aber gewährleistet. Nachwuchs ist erst wieder in der zweiten Hälfte des Jahres geplant, sofern sich die Lage bis dahin stabilisiert. Wir verfolgen … Weiterlesen Schließung der Stiftung für die Öffentlichkeit aufgrund des Coronavirus

Mein Blindenführhundhalter

Twix und Michael Gräfen

Mein Name ist Twix, ich bin ein fast zweieinhalb Jahre alter Labrador-Rüde und durchlebte – wie alle anderen Führhunde der Stiftung auch – die Welpenschule, die Patenfamilie, kam anschließend zum Trainer nach Hause, um mich auf den Ernst meines Lebens vorbereitet zu werden. Im Mai 2019 konnte ich erstmals meinen Anwärter namens Michael beschnuppern und … Weiterlesen Mein Blindenführhundhalter

Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer Mario Fiedler verstorben

Mario Fiedler

In stiller Trauer nehmen wir Abschied von unserem Freund und Vorstandsvorsitzenden, sowie Geschäftsführer der Schule Mario Fiedler, der am 05. März 2020 im Alter von 59 Jahren verstorben ist. Trotz seiner schweren Krebserkrankung setzte er sich bis zum Schluss, mit viel Liebe und Herz, für die von ihm vor 25 Jahren gegründete Stiftung Deutsche Schule … Weiterlesen Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer Mario Fiedler verstorben

Ihr Hund und die Feiertage

Weihnachten

Wir wünschen allen Patenfamilien und ihren Familien eine besinnliche und friedvolle Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2020! Bitte beachten Sie: Weihnachtsbäume und Adventskränze außer Reichweite des Hundes aufstellen. Tannengrün, Kerzen und Lametta können zu schweren Verdauungsstörungen, Vergiftungserscheinungen und im schlimmsten Fall zum Tod des Hundes führen. Weihnachtskugeln und ähnliches könnten als Spielzeug … Weiterlesen Ihr Hund und die Feiertage

Mein Leben als Familienhund

Ich bin Nori und lebe seit 4 ½ Jahre mit meinem Frauchen Jackie und ihrer Familie zusammen. Geboren bin ich in der Blindenführhundschule, wo ich mit meinen Geschwistern die erste Zeit verbrachte. Wir wurden sehr gut betreut und haben viele Erfahrungen sammeln können. Nach 7 Wochen durfte die Patenfamilie mich und meine Geschwister besuchen und … Weiterlesen Mein Leben als Familienhund