Z -Wurf

Der Z – Wurf ist am 26. Dezember 2020 gefallen. Gesamt 3 Rüden und 4 Hündinnen. Wir begrüßen unsere neuen Blindenführhunde, mögen sie eifrig die Welt entdecken und groß und stark werden. Unsere Mitarbeiter werden ihnen in den ersten Wochen ein liebevolles Zuhause geben und sie auf ihre spätere Aufgabe vorbereiten. Mutter Nele, geworfen: 12.02.2015 … Weiterlesen

Die Feiertage und der Jahreswechsel

XMAS 2020

Wir danken all unseren Unterstützern und Unterstützerinnen für ihr Engagement. Allen Zwei- und Vierbeinern wünschen wir ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bleiben Sie gesund! Ihr Team der Stiftung Deutsche Schule für Blindenführhunde Aufgrund der aktuellen Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie bleibt unser Büro vom 18.12. 2020 bis zum 11.01. 2021 geschlossen, in … Weiterlesen

Rückblick 2020

Ein schweres Jahr für uns alle Dieses Jahr stand im Zeichen der Coronavirus-Pandemie (COVID-19), welche zu erheblichen Einschränkungen im öffentlichen Leben führte. Wir konnten nur erschwert Infokurse/ Einarbeitungen mit unseren blinden und sehbehinderten Menschen durchführen. Die Ausbildung unserer Hunde im öffentlichen Raum, sowie die Betreuung der Paten/-innen musste der Situation angepasst werden. Die von uns … Weiterlesen

Xorans Patenfamile

Berliner Woche

Am 22. 11. 2020 erschien in der Berliner Woche ein Bericht über Xoran und seine Patenfamilie. Wir freuen uns immer wieder über das positive Feedback unserer hilfsbereiten Unterstützer/-innen. Die Hundebetreuung auf Zeit ist ein Vollzeitjob, aber auch eine sehr tiefe emotionale Erfahrung. Einem Welpen den Weg ins Leben zu ebenen und ihn zu einem stabilen … Weiterlesen

Das Leben eines angehenden Blindenhundes in einer 5er WG

Seit der Gründung unserer WG im Januar 2018 hatten wir immer wieder Hunde zu Besuch. Ob nur für ein paar Stunden, oder auch für einige Tage – der Hundebesuch hat uns immer ganz besonders gefreut. Als eines Tages unsere Mitbewohnerin erfuhr, dass die Hündin einer Freundin trächtig ist und noch Patenfamilien für die Welpen gesucht … Weiterlesen

Patendanksagung des X-Wurfs

Als Dankeschön für ihre wertvolle Hilfe bei der Aufzucht der Junghunde luden wir die Paten/-innen zu uns in die Stiftung ein. Bei Bratwurst, Gemüsespieß, Kaffee und kalten Getränken konnten wir die vergangene Zeit auswerten und uns austauschen. Durch das Engagement unserer Helfer/-innen sind aus den damals 10 Wochen alten Welpen gut erzogene Junghunde geworden. Für … Weiterlesen

Ein Rückblick auf 25 Jahre Stiftungsarbeit

Fuehrhundtrainer

Bereits 1959 eröffnete die Blindenführhundschule des DDR Blinden- und Sehschwachenverbandes in Berlin-Karlshorst. 1986 begann in Hirschgarten der Bau eines Mobilitätszentrums für blinde und sehbehinderte Menschen: eine kombinierte Einrichtung mit Orientierungs- und Mobilitätstraining zum Erlernen von lebenspraktischen Fertigkeiten, sowie einer Blindenführhundschule. Eine solche Einrichtung war einzigartig in Europa. Das Haus verfügte über etwa 30 Zimmer, Aufenthalts- … Weiterlesen

Müggelheimer Bote berichtet über die Stiftung Deutsche Schule für Blindenführhunde.

Müggelheimer Bote

Wir freuen uns, dass wir in der August Ausgabe des Müggelheimer Boten vertreten sind. Frau Schöneich schrieb einen Artikel anlässlich unseres 25-jährigen Jubiliäums und stellte unsere Arbeit vor. Wir hoffen, viele Menschen aus Müggelheim für eine Patenschaft begeistern zu können. Den vollständigen Artikel können Sie sich hier anschauen. An dieser Stelle möchten wir uns auch … Weiterlesen

Patentreffen Sommer 2020

Sichtung der zukünftigen Azubis: Trainer Joan Claude Guerre machte sich ein Bild der Hunde, die zu der Zeit noch bei Paten und Patinnen leben und gab wertvolle Erziehungstipps. So sollen die Hunde lernen, sich links neben ihrem Menschen „einzuparken“, damit ihnen stressfrei Leine oder Geschirr angelegt werden kann. Auch die Leinenführigkeit wurde so nochmals geübt und vertieft.

Video vom Patentreffen.

Als kleine Sonderübung wurde das Stand Up Paddling erprobt. Der Sport macht Zwei- und Vierbeinern nicht nur Spaß, sondern schult auch Körpergefühl und Tiefenmuskulatur. Das Ausbalancieren auf dem Wasser ist außerdem eine kleine Mut- und Vertrauensprobe und gerade die Wasserratten unter den Hunden lernen, sich nicht immer gleich in die Fluten zu stürzen, wenn sie das kühle Nass erblicken (Impulskontrolle).

Unsere Leiterin Frau Schöneich beim Stand Up Paddeling.

Mit unserer Patenbetreuerin Frau Pahl wurden Grundlagen der Hundeerziehung gefestigt und weiter Trainingsschritte festgelegt.

Patenbeauftragte Frau Pahl im Gespräch mit den Paten und Patinnen.

Von allen Teilnehmern kam positives Feedback und jeder konnte etwas mit nach Hause nehmen. Auch unseren Mitarbeitern kamen neue Ideen und Trainingsansätze.

Wir möchten uns bei allen Paten und Patinnen recht herzlich bedanken! Sie leisten einen wichtigen Beitrag für die spätere Ausbildung und legen den Grundstein für einen gute Mensch Hund Beziehung.

Wenn auch Sie sich um die Aufzucht eines Welpen kümmern möchten, oder Interesse an einer Kurzzeit- oder Seniorenbetreuung haben, dann melden Sie sich bei uns.

Betreuung übernehmen

Jubiläumsfeier 25 Jahre Stiftung Deutsche Schule für Blindenführhunde

Leider müssen wir unsere geplante Feier im September aufgrund der Coronavirus-Pandemie (COVID-19) verschieben, da soziale Kontakte eingeschränkt und größere Menschenansammlungen vermieden werden sollen. Wir hatten bis zuletzt gehofft, dass sich die Lage normalisiert und bitten um Ihr Verständnis für diese Vorsichtsmaßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus.  Gern hätten wir mit Ihnen gemeinsam auf 25 … Weiterlesen